Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm (SciFi)
#1
Video 
Was ne Serie... hab angefangen und sie direkt an dem selben Tag beendet (Suchtgefahr‼) Wink

[Bild: altered-carbon-date.jpg]



[Bild: 0EnoBtt.jpg]

  • Basics
  • Infos
  • Bewertung
  • Bilder u. Gifs
[Bild: X83QnrC.jpg]

In Altered Carbon geht es um die Aufklärung eines Mordes durch den ehemaligen Elitesoldaten Takeshi Kovac. Er soll der letzte "Envoy" sein, ein Aufstand der in einem Kampf komplett umkam.

In der aktuellen Welt sind Körper nur noch Sleeves, welche mit einem Verstandschip benutzt werden. Stirbt der Körper, kann der Geist einfach in den nächst besten neuen Sleeve eingepflanzt werden, was sich jedoch als sehr kostpielig erweist.

Angekommen in der Realität nach 250 Jahren des "trocken liegens" ist unser Protagonist allen möglichen Problemen ausgesetzt, sei es eine Misstrauische Polizistin, sein neuer Superreicher Auftraggeber oder die Auftragskiller die immer wieder auf Ihn angesetzt werden.


Zitat:„Takeshi Kovacs ist halb japanischer, halb ost-europäischer Abstammung, seine Jugend verbrachte er als Gangmitglied auf dem Planeten "Harlans Welt" in den Ghettos der Stadt Newpest. Harlans Welt ist ein nach Konrad Harlan benannter Planet, der in den Astrogationskarten der Marsianer verzeichnet ist. Seine militärische Karriere begann Kovacs beim Marine-Corps, später warb ihn das Envoy Corps ab. Seine Ausbilderin dort war Virginia Vidaura.

[...] es wird ausgiebig von der sogenannten Download-Technologie Gebrauch gemacht, ein Transfer der gesamten Persönlichkeit auf technische Hardware und zurück in andere Körper, den 'Sleeves', teilweise handelt es sich um Klone. Der Tod hat somit eine weniger dramatische Bedeutung. Ebenso gibt es virtuelle Foren, in denen man sich aufhalten kann."



[Bild: uhzthrP.jpg]

Erschien dieses Jahr (2018)
1 Staffel
10 Episoden
Folgenlänge 40-60 minuten
IMDb-Score 8,6
Basiert auf dem gleichnahmigen Roman "Das Unsterblichlkeitsprogramm" von Richard Morgan



[Bild: XyqcjJh.jpg]

An sich eine sehr interessante Serie, mehrere Wendungen und auch sonst immer sehr spannend.
Man wird mitgenommen durch die Entwicklung des Characters von Takeshi und man kann sich nicht mal ansatzweise ausmalen wie es verlaufen wird.

Hier wäre für mich eine Bewertung ungefähr bei:
4,5 / 5 Sternen



[Bild: vvg5je8.jpg]




[Bild: giphy.gif][Bild: giphy.gif]
[Bild: giphy.gif][Bild: giphy.gif]
[Bild: giphy.gif][Bild: giphy.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste